Für wen ist Corporate Payments Transfer?

Mit Corporate Payments Transfer möchten wir Sie bestmöglich bei Ihrem EBICS-Zahlungsverkehr unterstützen. Egal, ob Firmenkunde,
Geschäftskunde oder Kleinunternehmen - je nach Anwendungsfall bietet es Funktionen die Ihnen helfen, Ihren Zahlungsverkehr zu vereinfachen und so Zeit zu sparen. 

 

 

Sicherer Datenaustausch mit mehreren Banken

Verwenden Sie nur noch ein Programm um alle Ihre nationalen EBICS-Bankverbindungen zu bedienen. Zudem ist Corporate Payments Transfer zielgerichtet dafür ausgelegt Ihre Vorsysteme mit den Banken zu verbinden. Eine sichere Übertragung ist dabei immer durch das EBICS-Protokoll gewährleistet.

Zahlungsaufträge ortsunabhängig freigeben

Sie oder ihre Mitarbeiter können an verschiedenen Standorten und zeitlich unabhängig voneinander Zahlungsaufträge mit der verteilten elektronischen Unterschrift freigeben. Wenn Sie sich ausschließlich für die verteilte elektronische Unterschrift interessieren, bieten wir hierfür auch eine spezielle und günstigere VEU-Version von Corporate Payments Transfer an.

Viele oder große Zahlungsaufträge versenden

Sparen Sie Zeit indem Sie viele Einzeldateien automatisiert versenden. Dateiübertragungen können aber auch ganz einfach via Drag & Drop ausgeführt werden, so wie Sie es auch von Ihrem Betriebssystem her kennen. Dateien in das Programm ziehen und schon werden sie versendet.

Zahlungsverkehr automatisieren

Corporate Payments Transfer bietet viele Automatisierungsmöglichkeiten und somit viel Potential für Sie Zeit beim Zahlungsverkehr einzusparen. Einen Kontrollverlust müssen Sie dank integriertem Sicherungsmechanismus für festgelegte Betragsgrenzen dennoch nicht fürchten.

Fehler bei der Übertragung reduzieren

Die Übertragung von fehlerhaften Dateien kann Sie unter Umständen viel Zeit und Geld kosten. Corporate Payments Transfer führt deshalb bereits beim Import Prüfungen durch, so dass fehlerhafte Dateien aussortiert und gar nicht erst an die Bank versendet werden.

Keine teuren Schulungen

Aufwendige Schulungen und die Einarbeitung von Administratoren kosten Zeit und Geld. Sparen Sie sich das, denn CP-Transfer konfiguriert sich weitestgehend selbst oder führt Sie bei komplexeren Einstellungen.

Für unterschiedliche Betriebssysteme

Sie müssen sich nicht von Ihrem Standard-Betriebssystem trennen um Corporate Payments Transfer nutzen zu können, denn die Software läuft sowohl unter Windows, Apple OS X als auch unter Linux. Zusätzlich genießen Sie während der Lizenzlaufzeit kostenlos alle weiteren Updates.

 

 

Vollautomatische Nutzung

Sie möchten Daten (z.B. aus Ihren Vorsystemen) möglichst automatisiert via EBICS versenden?
Lassen Sie den EBICS Client einfach im Hintergrund laufen, einmal konfiguriert ist kein manuelles Eingreifen mehr notwendig.

    • Importieren 

      Die Software importiert für Sie automatisch alle Aufträge aus Quellverzeichnissen, dies kann auch zu definierten Zeiten geschehen. Verwalten Sie Ihre Aufträge wie gewohnt in Ihren Verzeichnissen und Corporate Payment Transfer kümmert sich eigenständig um den Import.

    • Versenden

      Lassen Sie die Software die Auftragsart aus Ihren Aufträgen anhand der Auftrasstruktur oder des Dateinamens erkennen. Die Zielbankverbindung wird ebenfalls automatisch aus dem Dateinamen oder der Auftragsstruktur ermittelt, so dass ein Versand automatisch ohne Ihr Zutun erfolgen kann.

    • Abholen

      Das Programm holt für Sie automatisch alle neuen Informationen wie Umsätze oder Kundendaten ab und speichert diese in Ihrem Zielverzeichnis.

    • Freigeben

      Für die vollautomatische Nutzung ist keine zusätzliche Freigabe erforderlich. Aufträge mit einer Einzelvollmacht werden direkt an Ihre Zielbank versendet. Falls weitere Unterschriften erforderlich sind, können auch diese Aufträge mit Corporate Payments Transfer freigegeben werden.

 

Teilautomatische Nutzung

Sie möchten nur vereinzelt EBICS Aufträge verschicken oder wünschen einfach mehr Kontrolle beim Versand? Eine intuitive Bedienoberfläche
unterstützt Sie dabei, auch manuelle Aufgaben einfach zu erledigen. Zusätzliche Sicherheitsmechanismen geben Ihnen die Kontrolle über Ihre Aufträge.

    • Importieren 

      Ziehen Sie einfach Ihre Aufträge vom Desktop in den Corporate Payments Transfer (Drag & Drop), um diese zu importieren. Alternativ können Sie Ihre Aufträge auch aus einem Quellverzeichnis importieren. 

    • Versenden

      Ordnen Sie Auftragsdateien im CSV-Format der Zielbank und Auftragsart direkt zu, um so gezielt den Auftragsimport zu steuern.

    • Abholen

      Holen Sie alle relevanten Informationen wie Umsätze und Kundendaten mit einem Klick ab und Sie sind umfassend informiert.

    • Freigeben

      Prüfen Sie Ihre Aufträge abschließend vor dem Versand, indem Sie die Freigabe mit einem Passwort bestätigen. Alternativ können Sie die Passworteingabe auch ausschließlich für Aufträge mit besonders hohem Auftragsvolumen aktivieren.

Verteilte elektronische Unterschrift

Zahlungsaufträge von unterschiedlichen Standorten oder Mitarbeitern freigeben zu lassen ist wichtig für Sie?
Die verteilte elektronische Unterschrift als eine der zentralen Funktionen des Programms kann Sie hierbei gezielt unterstützen.

Wer von unterschiedlichen Standorten oder mit mobilen Geräten elektronische Unterschriften für eingereichte Zahlungsverkehrsdateien leisten möchte, kann hierfür die verteilte elektronische Unterschrift nutzen. Es ermöglicht unterschriftsberechtigten Mitarbeitern eines Unternehmens sich, unabhängig von Ort oder Zeit, über bei der Bank vorliegende Zahlungsaufträge zu informieren und die Anzahl der noch zu leistenden Unterschriften einzusehen. Abschließend können die Aufträge per elektronischer Unterschrift freigegeben werden.

 

Das Verfahren der verteilten elektronischen Unterschrift bietet sich für Geschäfts- und Firmenkunden ebenso wie für kleinere Unternehmenskunden an. Durch seine Flexibilität kann es sowohl für mehrstufige Unterschriftshierarchien als auch für räumlich getrennte Unternehmenstrukturen eingesetzt werden, bei denen z.B. die Entscheidungsträger häufig reisen. 

Mehrere Banken

Corporate Payments Transfer unterstützt beliebig viele nationale Bankverbindungen.
Nutzen Sie nur noch ein Programm, um mit allen ihren Banken via EBICS zu kommunizieren.

 

 

Üblicherweise ist in Unternehmen mehr als nur eine Bankverbindung vorhanden und
meist sind Konten bei unterschiedlichen Banken für unterschiedliche Einsatzzwecke
angelegt, entsprechend den Geschäftsprozessen des Unternehmens.

 

Corporate Payments Transfer unterstützt diese beiden unternehmerischen
Anforderungen. Zum einen können beliebig viele Bankverbindungen angelegt werden,
zum anderen werden hierfür alle nationalen Banken unterstützt. Das Versenden und
Abholen von Dateien erfolgt dabei immer für alle eingerichteten Bankverbindungen,
wenn Sie es möchten natürlich auch völlig automatisch im Hintergrund.

 

 

 

 

 

 

Testen Sie 30 Tage ohne Risiko

Sie können Corporate Payments Transfer kostenlos ausprobieren.
Nutzen Sie 30 Tage den vollen Funktionsumfang

Jetzt  30 Tage kostenlos testen

Screenshots

Mit Corporate Payments Transfer wird Ihnen durch die einfache Bedienbarkeit und das zeitgemäße Design ihre Arbeit leicht fallen.
Schauen Sie selbst, wie einfach Dateien via EBICS übertragen werden können.